Machen Sie Ihr Unternehmen "geradlinig organisiert": Mit einem klaren Rahmen, mit einem sauber definierten Ineinandergreifen und mit geeigneten "Schmiermitteln"!
Realisieren Sie den Mehrwert aus Umstrukturierungen, Projekt-, Prozess-, Kosten- und Qualitätsmanagement.
Erreichen Sie klare und sinnige Abläufe, die eindeutig (geradlinig) sind, das übliche Hin- und Her verhindern und Diskussion überflüssig machen. Fixieren Sie Abläufe auch in den Köpfen der Mitarbeiter – zuverlässig für eine Zertifizierung.
Nutzen Sie das Einführen von übergeordneten Zielen, abteilungsübergreifender Zusammenarbeit und definierten "menschlichen Schnittstellen" zur Sicherung von Produktqualität und Service – die "Hilfsstoffe" einer robusten Organisation.
messbar verbesserte Ergebnisse in den Bereichen Effizienz, Qualität und Kosten durch klare, verstandene Ziele und Abläufe
deutlich verbesserte Zusammenarbeit und Motivation, deutlich weniger Diskussionen und das Beenden von mangelndem Überblick oder einer "Das ist nicht mein Job"-Mentalität

Klare Zielsetzungen, auf Abteilungen und Funktionen konkret herunter gebrochen, geben eine klare Orientierung und fokussieren die Aktivitäten. Klare Eckpunkte für Erwartungen an Leistung, Effektivität und Qualität führen zu Selbststeuerung. Klar definierte Übergabepunkte ermöglichen einen soliden Überblick und führen zu Routinen, die Fehler vermeiden und Qualität sichern.

Sinnvolle verkürzte Abläufe durch klare Strukturen und sich selbst steuernde Mitarbeiter

Ein Unternehmen grundlegend richtig zu organisieren, bedeutet, alle wesentlichen Ebenen der Abläufe (Technik, Kundenwunsch, Verantwortlichkeiten, bewährte Kooperations-Linien, QM-Vorgaben, Funktions-Definitionen der Mitarbeiter) "übereinander" zu legen:
Alle Aktivitäten werden klaren, verstandenen Unter­nehmenszielen zugeordnet. Er­war­tungen werden offen gelegt, verbindlich festgelegt und in Form von Arbeits- und Orga­nisations-Grundsätzen festgezurrt. Leitplanken für Verhalten sowie die Qualitäten von Leistung und Zusammenarbeit sorgen für ein sinnvolles, definiertes Ineinandergreifen. Schlüssel­positionen werden durch Coaching präzise unter­stützt.

So wird eine wirksame UNTERNEHMENS-Steuerung durch VERHALTENS-Steuerung möglich.

Der immer notwendige Feinschliff, was Führungs­themen und Projektmanagement angeht, rundet eine solche – in jeder Hinsicht – Sinn machende und Sinn schaffende Reorganisation ab.

Ein transparentes, robustes und – somit – gerad­liniges Grundgerüst schafft fruchtbare Bedingungen für Innovation und Bewegung. Kundenwünsche oder Ideen der Mitarbeiter können schnell um­gesetzt werden.

Sprechen Sie mit uns – lernen Sie uns kennen!

smartorga
auf Deutsch und Englisch
Copyright 2007 . smartorga . Alle Rechte vorbehalten.IMPRESSUM   |   SITEMAP