Wie wir arbeiten

Analyse von Arbeitsschritten und Zuständigkeiten, Gestalten von Abläufen, Lösen von Blockaden, Weiterentwickeln von Kompetenzen, Einführen von Verfahrensknow-how sowie Schaffen einer effizienten Unternehmensrealität, die Sinn macht

Nach unten Scrollen

Wir sind keine Unternehmensberatung. Wir sind qualifizierte Leiharbeiter auf Zeit, die mit Ihnen zusammen den wirklichen Ursachen von mangelnder Effizienz, Innovationsmüdigkeit, unzureichender Kooperation, hohem Krankenstand, Nachwuchsmangel, schlechten Beurteilungen, zu viel Energieaufwand und, und, und in Ihrer Organisation (Unternehmen, Gemeinwesen, Körperschaft, Vereinigung) auf den Grund gehen.

Dabei betrachten wie gleichermaßen Aufbau/Abläufe und alle Beteiligten neutral von außen und spiegeln die sichtbaren Auswirkungen von Mängeln, Überadministration, Unklarheiten und Blockaden an unserer Expertise. Wir überlegen mit Ihnen, welche aktuellen Entwicklungen für Sie relevant sind. Transparent konzipieren wir für Sie Vorgehensweisen, wie Sie diesen auch in Zukunft (ohne uns) begegnen können. Zentral dabei ist, Sie auf den Weg zu bringen, die für Sie Sinn machenden Anpassungen zu planen und umzusetzen. Dabei stehen insbesondere die Bereiche Aufbauorganisation, Prozessgestaltung, Arbeitsorganisation, HR-Management-Tools zur Bindung und Motivation von Fachkräften, Kompetenzentwicklung, Innovationsfreundlichkeit, Unternehmensfinanzierung und Führung im Fokus.

Jedes Unternehmen / jede Organisation ist wie ein Eisberg

smartorga | Wie wir arbeiten

Das Ergebnis jedes Arbeitsprozesses im Unternehmen/Arbeitsgruppe/Körperschaft/Vereinigung ist die Kombination von Aufbau/Abläufen (Struktur) und Denkweise/Einstellung/Kompetenzen/Arbeitsweise der Beteiligten (Verhalten). Eine vernünftiger/effizienter Arbeitsalltag entsteht nur, wenn beides ineinandergreift - so entstehen effiziente Prozesse und ein sinnvoller und gesunder Arbeitsalltag.

Wir organisieren Unternehmen immer auf beiden Ebenen: Aufbau und Prozesse, Aufgabenverteilung und Kompetenzen, Abläufe und Besetzung, Ziele und Vorgehensweisen, Führung und informelle Spielregeln, qualitative Ziele und alteingesessene Gewohnheiten, Führung und Nachwuchskräfte der Generation X/Y.

...denn das eine macht nur zusammen mit dem anderen Sinn.

Zum Bearbeiten der beiden Ebenen im Unternehmen (der sichtbaren und der unsichtbaren) nutzen wir eine große Palette von präzise wirkenden Werkzeugen - gleichermaßen auf betriebswirtschaftlicher und psychologischer Ebene.

Dabei achten wir auf nachhaltige Weiterentwicklung: Wir schauen auf die Kompetenzen für Kooperation, Projektmanagement, Führung sowie solide Unternehmensfinanzierung: Schulung und Coaching der Schlüsselfiguren gehören immer zur parallelen Arbeitsweise.

Gleichzeitig werden auch seit Jahren bestehende Unsicherheiten, Bereichsegoismen, ungute Klüngelei, konflikthafte Strukturen, unsichtbare Blockaden etc. transparent und professionell umgebaut. Die Erfahrung zeigt: Nur ein professioneller Umgang auch mit "alt eingesessenen" Problemen bereitet den Boden für Entwicklung.

Deshalb sind wir sind ein Team aus Kaufleuten und (Arbeits- und Organisations-)Psychologen sowie vertrauten Kooperationspartnern mit ähnlichen oder ganz anderen Kompetenzen (Training, Ingenieurwissenschaften, Fachjuristen für Wirtschafts- und Insolvenzrecht, IT). Ziel ist, zu jedem Zeitpunkt genau die Kompetenzen - als Blaupause für Ihr "Lernprogramm" - bei Ihnen einzusetzen, die den Veränderungsprozess sichtbar voranbringen und die Beteiligten effektiv einbinden.

smartorga | Wie wir arbeiten

Nur ein professionell erarbeiteter grundsätzlich miteinander (Management und Mitarbeiter) besprochener Plan, was und wie es werden soll und klare Aufgaben/Verantwortlichkeiten für alle führt Veränderungsaktivitäten zum Ziel.

Das bedeutet aber auch neue Wege auf eine ungewohnte Weise betreten - neue Denkgewohnheiten und die sonst ungestellten Fragen zum Stand der eigenen Entwicklung für alle Beteiligten. Nur so entstehen Effizienz und Sinn. Ziel ist, alle Aktivitäten klaren, verstandenen Unternehmens- und Arbeitsprozesszielen zu zu ordnen.

Aktuelle und zukünftige Erwartungen werden offengelegt, Ziele und qualitative Eckpunkte des Vorgehens einmal grundlegend durchverhandelt und in Form von Arbeits- und Organisations-Grundsätzen festgezurrt. Diese Leitplanken für die immer notwendiger werdenden Qualitäten von Leistungserstellung und Zusammenarbeit sorgen für ein sinnvolles, definiertes Ineinandergreifen der Funktionen.

smartorga | Wie wir arbeiten

Alles wird als Gesamtpaket professionell kommuniziert und unter aktiver Mitwirkung der Beteiligten konsequent umgesetzt.

smartorga | Wie wir arbeiten

Professionelles Organisieren - bei uns mit klarer Überzeugung

smartorga | Wie wir arbeiten

Nur planvolles Vorgehen erzeugt Vertrauen in eine definierte Zukunft
Über Versuch und Irrtum zufällig einen gangbaren Weg zu finden kostet eine Menge Zeit, Geld und Energie. Insbesondere die motivierten Mit-Anpacker warten eine solche lange Lernkurve nur selten ab. Nur auf einem geplanten und immer wieder überprüften Weg mit sichtbaren Entwicklungsschritten gehen die Aktivitäten der Beteiligten nicht verloren.

Motivation und Einsatzfreude sind kein Zufall
Spürbare nachhaltige Veränderungen sind nur im Dialog mit den Beteiligten erreichbar. Das sollte professionell organisiert erfolgen. Sonst kostet das schnell wertvolle Initiative, die nach einer Weile zerredet im Regen steht. Eine Zeit in der insbesondere junge, talentierte Nachwuchs- und Fachkräfte entnervt aufgeben.
Wir kennen die Prozesse auf dem Weg zu einer veränderten Realität, die vielen menschlichen Stolpersteine und die Untiefen von Gruppenphänomenen. Zu uns können gleichermaßen Management und Mitarbeiter das Vertrauen haben, dass wir wissen, was wir tun. Dass wir Irrwege verhindern und die Beteiligten immer wieder Richtung Ziele und Fairness führen. Durch Erfahrung und Organisations-Know-how räumen wir die Steine für Engagement und Innovationskraft aus dem Weg

Sinnvolle Veränderungen sind nachhaltig und beinhalten Werte
Alle wissenschaftlichen Untersuchungen zu Effizienz, Engagement, Bindung an das Unternehmen und Innovationskraft weisen eindeutig eine Tendenz auf: Je mehr (insbesondere gut ausgebildete) Mitarbeiter den Sinn und eine erkennbare Wertorientierung im Unternehmen erleben, desto höher sind Leistungsbereitschaft und Einsatzfreude. Es ist im Grunde banal: Man/frau setzt sich dann ein, wenn das eigene Engagement einen Sinn ergibt. Diese Orientierung ist insbesondere für jüngere Fach- und Führungskräften zentral.
Unsere Prozesse legen die Bedingungen für Sinn und Wertorientierungen im Unternehmen frei. Eine kontinuierliche Überprüfung von Entscheidungen und Vorgehensweise vor dem Hintergrund der vereinbarten qualitativen Ziele auf dem Weg sichert Nachvollziehbarkeit und Integrität von Entscheidungen ab.

Veränderungsmanagement ist Handwerk
Bei Veränderungsprozessen sind immer wieder neue Werkzeuge und das Aufzeigen von immer neuen, gangbaren Wegen notwendig, um die mühsam erzeugte Bewegung zu erhalten. Wir verstehen uns als Bergführer: wir sind diese Weg in vielen Variationen schon gegangen, kennen direkte Wege und können die Beteiligten so vor Umwegen und Blessuren schützen.
Unsere bewährten Werkzeuge (professionelles Organisieren, Konfliktmanagement/Coaching, modernes Personalmanagement sowie konkretes Krisenmanagement) und Herangehensweisen (professionelles Change-Management) greifen eng verflochten auf beiden Ebenen der Organisation - oberhalb und unterhalb der Wasserlinie und machen damit Entwicklungsprozesse wirklich effektiv.